FAQ

Hier haben wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen zu äim gesammelt und beantwortet. Wenn Du weitere Fragen hast, freuen wir uns von Dir zu hören und bemühen uns, Dir schnell und unkompliziert weiterzuhelfen.

Wann und wie können die Kapseln genommen werden?

Idealerweise werden unsere Kapseln morgens zum Frühstück oder mittags zum Essen mit einem Glas Wasser eingenommen. Wenn Du verschiedene äim Produkte miteinander kombinierst, kannst Du sie einfach zusammen einnehmen. Ein zeitlicher Abstand muss nicht eingehalten werden.

Solltest du parallel jedoch andere Arzneimittel einnehmen müssen, die Dein behandelnder Arzt/Deine behandelnde Ärztin Dir verordnet hat, raten wir Dir zur Sicherheit einen zeitlichen Abstand von etwa 1 Stunde einzuhalten.

Kann ich die Produkte auch einnehmen, wenn ich keine Laktose vertrage?

Alle äim Produkte verzichten, so weit es möglich ist, auf Zusatzstoffe und Hilfsstoffe, wie auch auf Laktose. Lediglich in äim EIWEISS 4 ist natürlicherweise Laktose enthalten, allerdings in so geringer Konzentration, dass es in vielen Fällen zu keinerlei Beeinträchtigung führt. Alle anderen Produkte sind laktosefrei.

Kann ich die Produkte auch einnehmen, wenn ich eine Gluten-Unverträglichkeit habe?

Alle äim  Produkte sind Gluten-frei. 

Wie lange sollte ich die Produkte einnehmen?

Wir empfehlen Dir eine langfristige Einnahme unsere Produkte, mindestens aber für 4 Monate. Wenn Du Fragen dazu hast, kontaktiere uns gerne!

Welchen Qualitätsstandards unterliegen unsere Produkte?

Qualität und Sicherheit unserer Produkte sind uns extrem wichtig. Daher werden unsere Kapselpräparate in zwei Produktionsstätten hergestellt, die sich strenge Richtlinien gesetzt haben. Wir produzieren ausschließlich in Deutschland und Österreich und nach strengen Vorschriften, die auch an die Arzneimittelherstellung angelegt werden. In unserer Produktion kommen nur Rohstoffe zum Einsatz, die über ein Zertifikat über ihre Qualität und Reinheit verfügen.